Wir verwenden Cookies, um unseren Internetauftritt für Sie zu optimieren. Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Microsites
 

Masterpieces: Viktor Fürgut

Fotografin: Marita Heeren
Fotografin Marita Heeren
Fotografin Marita Heeren

Vita BLP "BIO-Logische Prothetik"

Der besondere Patientenfall – Kurs mit Viktor Fürgut: Totalprothese mit VITA PHYSIODENS®

Ausgangssituation
Ausgangssituation

Ausgangssituation

Die ca. 30 Jahre alten Prothesen vom Patienten Tiede Hansen sind weder ästhetisch noch funktional auf der „Höhe der Zeit“.

Patient Tiede Hansen
Patient Tiede Hansen

Ein nicht alltäglicher Fall

Im Patienten-Live-Kurs bei MC Zahntechnik in Oldenburg stellte jeder Teilnehmer unter Anleitung von Viktor Fürgut für den Patienten eine Prothese auf. Zum Einsatz kamen die Zähne VITA PHYSIODENS. Die Zahntechniker setzten die von Dr. Eugen End entwickelte Methode der BIO-Logischen Prothetik in die Praxis um.

Aufstellungen
Aufstellungen

Ein gelassener Patient

Tiede Hansen stand für die Wachsanproben aller Aufstellungen bereit. Jede Anprobe wurde fotografisch dokumentiert. Der zeitliche Mehraufwand war für den Patienten kurzweilig und spannend.

Anprobe
Anprobe

Direktes Feedback

Auch für die Kursteilnehmer war es interessant zu verfolgen: „Wie wird meine Aufstellung im Munde des Patienten aussehen?“ 

Sie erhielten ein direktes Feedback von Tiede Hansen . . .

Aufstellung 7
Aufstellung 9
Aufstellung 12
Aufstellung 14

und setzten kleine Korrekturen direkt um.

Dem Patienten fiel es sehr schwer, sich für eine Prothese zu entscheiden. Ihm und seiner Frau gefielen alle 7 Aufstellungen.

Fülle an Prothesen
Fülle an Prothesen

Welche Fülle an Prothesen

Laborleiter Björn Czappa entschied spontan, dass alle Aufstellungen fertiggestellt und dem Patienten geschenkt werden. Eine sehr großzügige Entscheidung!

Stopftechnik
Stopftechnik

Die Stopftechnik

Gesagt, getan. Die Aufstellungen wurden mit der individuellen Stopftechnik , die den Teilnehmern im „Ästhetikkurs“ von Viktor Fürgut vermittelt wurden, fertiggestellt.

Dokumentation
Dokumentation

Dokumentation

The individual dentures were documented using photographs.

Die Ergebnisse
Die Ergebnisse

Spieglein, Spieglein, in der Hand

Jeden Tag der Woche ein individuelles Lächeln. Tiede Hansen war begeistert von den Ergebnissen.

Vitrinenschränkchen mit sieben Prothesen
Vitrinenschränkchen mit sieben Prothesen

Für jeden Tag die richtige Prothese

Zur großen Überraschung  des Patienten überreichte Björn Czappa ihm ein eigens für die 7 Prothesen angefertigtes Vitrinenschränkchen. Für jeden Wochentag ein Döschen mit einer anderen Prothese. Die Überraschung  war gelungen.  Der Patient und seine Frau hatten große Freude.

DVD BLP Bio-Logical Prosthetics
DVD BLP Bio-Logical Prosthetics

DVD BIO-Logische Prothetik gratis bestellen

Die BIO-Logische Prothetik ist ein Okklusionskonzept nach dem Vorbild der Natur. Dieses Konzept wurde von Dr. med. dent. Eugen End nach ausgiebiger empirischer Forschung beschrieben. Die interaktive DVD-ROM mit ca. drei Stunden an Informationen zeigt die BIO-Logische Prothetik und die Umsetzung am Beispiel Vollprothetik.

Website DVD "Bio-Logical Prosthetics"

Hier bestellen bei VITA Zahnfabrik:

per E-Mail an S.Lauffer (at) vita-zahnfabrik.com
für Rückfragen an Frau Sandra Lauffer:
07761 / 562-290 Telefon
07761 / 562-233 per Fax

Die DVD kann in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch abgespielt werden. Ausgehend von einem Einstiegsmenü kann der Nutzer entweder eine geführte Tour starten oder die Inhalte interaktiv in einer selbst gewählten Reihenfolge auswählen.

Hier Broschüre downloaden

Unter folgendem Link können Sie die Broschüre "Was macht eine Prothese schön?" als PDF downloaden. Sie wurde im internationalen ZAHNTECNIK MAGAZIN veröffentlicht:

Nr. 1513 Sonderdruck "Was macht eine Prothese schön?"

deutsch Deutsch