Wir verwenden Cookies, um unseren Internetauftritt für Sie zu optimieren. Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Microsites
 

VITA Around The World.

Marcio Breda. Vitória, Brasilien.

Patientenfall Marcio Breda. Brasilien.
Patientenfall Marcio Breda. Brasilien.
Patientenfall Marcio Breda. Brasilien.
Patientenfall Marcio Breda. Brasilien.

Statement Marcio Breda: „Ich habe keinen Zweifel, dass ich mit VITA VMK Master mit dem besten Verblendmaterial der Welt arbeite.“

Marcio Breda
Vitória, Brasilien.

VITA Patientenfall Marcio Breda. Vitória, Brasilien.

Kurzvita Marcio Breda

  • Marcio Breda, Zahntechniker mit eigenem Labor in Vitoria, Espirito Santo, Brasilien
  • Spezialist für zahntechnische Keramiken und anspruchsvolle Ästhetik
  • Abschluss an der Facultad de FAESA (Facultad de Administración Espíritu-Santense)
  • Eigenes Labor seit 1989
  • Autor und Co-Autor vieler nationaler und internationaler Veröffentlichungen zu den Themen Ästhetik und Implantologie, unter anderem in The Journal of Prosthetic Dentistry (JPD)
  • Referent für VITA Zahnfabrik in Lateinamerika
  • Zurzeit Leitung des Bildungsinstituts „Centro de Estudios y formacion“
Arbeitsplatz Marcio Breda
Der Arbeitsplatz von Marcio Breda.
Der Arbeitsplatz von Marcio Breda.

Der Arbeitsplatz von Marcio Breda

Laboratório Manzoli
Rua Dr. Eurico de Aguiar
130/710 Praia de Santa Helena
Vitória-ES (Espírito Santo)
CEP: 29055-042
Brasilien

Telefon: +55 27 3345-2844
E-Mail: marciomanzoli (at) gmail.com

Patientenfall

Frontzahnveneers und Kronen, hergestellt aus VITA VMK Master®

Ausgangssituation: Die beiden älteren Kronen auf Zahn11 und Zahn 21 entsprachen leider nicht mehr den ästhetischen Vorstellungen der Patientin. Sie störten die Farbe und Form sowie die rot-weiße Ästhetik im gingivalen Bereich.

Aufgrund eines Stiftaufbaus auf Zahn 11 entschieden wir uns zu einer Versorgung mit Metallkeramikkronen. Zur harmonischeren rot-weiß Ästhetik wurden sie mit einer keramischen Schulter versehen.

Patientenfall Marcio Breda
Auf die Zähne 21 und 22 wurden zusätzlich keramische Veneers aufgesetzt, um einen natürlicheren Übergang zu den Nachbarzähnen zu erzielen.
Patientenfall Marcio Breda
Patientenfall Marcio Breda: Ausgangssituation
Ausgangsituation nach dem Entfernen der alten Kronen
Patientenfall Marcio Breda: Ausgangssituation
Patientenfall Marcio Breda: Zahnfarbbestimmung
Zur genaueren Bestimmung der Zahnfarbe im Zahnhalsbereich wurde die Auswahl der LUMINARY Massen im Mund bestimmt.
Patientenfall Marcio Breda: Zahnfarbbestimmung
Patientenfall Marcio Breda: Metallkeramikgerüste
Herstellung der Metallkeramikgerüste aus Sintron der Fa. AmannGirrbach.
Patientenfall Marcio Breda: Metallkeramikgerüste
Patientenfall Marcio Breda: Sandstrahlen
Die Gerüste wurden nach dem Sandstrahlen mit VITA NP Bond und VMK Master Opaker beschichtet.
Patientenfall Marcio Breda: Sandstrahlen
Patientenfall Marcio Breda: Veneers auf dem Meistermodell
Kronen und vorbereitete Stümpfe für die Veneers auf dem Meistermodell. Für die keramischen Schultermassen wurde das LUMINARY 2 aufgetragen und gebrannt, um die Lichtleitung in die Gingiva zu gewährleisten.
Patientenfall Marcio Breda: Veneers auf dem Meistermodell
Patientenfall Marcio Breda: Erste Dentinschichtung
Erste Dentinschichtung: Nach dem kompletten Auftrag des Dentins A1 erfolgt das Cut Back. Hierbei ist es sehr wichtig, die individuelle Gestaltung der Inzisalkante zu berücksichtigen.
Patientenfall Marcio Breda: Erste Dentinschichtung
Patientenfall Marcio Breda: Mamelons
Danach Gestaltung der Mamelons mit DENTINE MODIFIER - DM2 und ENAMEL EN1.
Patientenfall Marcio Breda: Mamelons
Patientenfall Marcio Breda: TRANSLUCENT Massen
Durch eine abwechselnde Schichtung mit TRANSLUCENT Massen T4, T5 und der Opalmasse OT1 wurde eine individuelle Wirkung im Schmelzbereich erzielt.
Patientenfall Marcio Breda: TRANSLUCENT Massen
Patientenfall Marcio Breda: Fertigstellung der Kronen
Nach der Fertigstellung der Kronen wird aus den Veneers die Einbettmasse gestrahlt und für das Einsetzen vorbereitet.
Patientenfall Marcio Breda: Fertigstellung der Kronen
Patientenfall Marcio Breda: Korrekturen
Die Überprüfung der Oberfläche erfolgt im Mund. Gegebenenfalls werden noch kleinere Korrekturen mittels Poliergummi vorgenommen.
Patientenfall Marcio Breda: Korrekturen
Patientenfall Marcio Breda: Korrekturen
Patientenfall Marcio Breda: Korrekturen
Patientenfall Marcio Breda: Patientin
Die Patientin war sehr zufrieden und wir auch!
Patientenfall Marcio Breda: Patientin
ZT Marcio Breda, ZA Henrique Rafalski Breda und Patientin
ZT Marcio Breda, ZA Henrique Rafalski Breda und Patientin
ZT Marcio Breda, ZA Henrique Rafalski Breda und Patientin
deutsch Deutsch