Um die Website optimal gestalten und Ihnen an Ihre Interessen angepasste, nutzungsbasierte Informationen zukommen lassen zu können, verwenden wir auch Cookies von Drittanbietern. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Nutzung und Speicherung von Cookies zu. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website erhalten Sie durch Klick auf Mehr Informationen. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.

Vieles ändert sich.
Unsere Verlässlichkeit bleibt.

Liebe Implantologinnen und Implantologen,

Zukunft ist etwas wunderbares, das Meiste ist noch nicht getan. Mit großer Freude schaue ich daher nach vorne.

So vieles VITA seit 1924 in der Dentaltechnik erreicht hat, so sehr arbeiten wir auch zukünftig daran, unsere Produkte weiter zu verbessern. Nichts anderes wird von uns erwartet.

Seit Generationen steht VITA für wegweisende Innovationen und konstanten Fortschritt. Gleichzeitig sind wir ein Garant für Vertrauen und Verlässlichkeit. Wer mit uns arbeitet, tut dies im guten Gefühl einer dauerhaften und offenen Partnerschaft. Denn genau darum geht es in einem Traditions- und Familienunternehmen wie VITA; die Interessen der Kunden und des Unternehmens im Einklang zu halten. Nur wenn es unseren Kunden gut geht, geht es auch uns gut.

Die Implantologie ist zu einem festen Bestandteil unseres Therapiespektrums geworden. Lange galt Titan aufgrund seiner hervorragenden Osseointegration als der einzige Werkstoff für dentale Implantate. Mit der Weiterentwicklung der Hochleistungskeramiken ist es nun möglich, Implantate auch in Keramik zu fertigen.

Aus der Tradition heraus immer dann einen Innovationsschritt zu tun, wenn der Stand der Technologie dies ermöglicht, hat die VITA Zahnfabrik das ceramic.implant entwickelt.

Ich lade Sie herzlich ein, sich über den Stand der keramischen Implantologie informieren zu lassen.

Henry Rauter
Zukunft ist etwas wunderbares, das Meiste ist noch nicht getan.

Henry Rauter
Geschäftsführender Gesellschafter